Notbetreuung im Falle coronabedingter Einschränkungen des normalen Unterrichts

Die Staatsregierung hat entschieden, dass Wechselunterricht an allen Grundschulen stattfindet.
Es findet eine Notbetreuung an den Schulen statt. Bitte melden Sie Ihren Bedarf bei der Klassenlehrkraft an. Auch die Horte bieten schon am Vormittag eine Notbetreuung an. Bitte erkundigen Sie sich dort!

Ihr Kind kann an der Notbetreuung teilnehmen, wenn

  • Sie keinen Urlaub nehmen können bzw. Ihr Arbeitgeber Sie nicht freistellt und Sie daher dringenden Betreuungsbedarf haben oder
  • Sie alleinerziehend, selbstständig bzw. freiberuflich tätig sind und daher dringenden Betreuungsbedarf haben oder
  • Sie Anspruch auf Hilfen zur Erziehung nach den §§ 27 ff. des Achten Sozialgesetzbuches haben oder das Jugendamt die Teilnahme an der Betreuung angeordnet hat

Hier finden Sie Informationen zur Notbetreuung: Merkblatt Notbetreuung