Unsere Schule

 

Herzlich willkommen!

Ab 15.10.2020 tritt eine Allgemeinverfügung des Landkreises Dachau in Kraft. Der Landkreis Dachau reagiert damit auf den steigenden Inzidenzwert, der mittlerweile deutlich über 35 liegt. Somit greift die 2. Stufe des Dreistufenmodells des Rahmen-Hygieneplanes (Stand: 2.10.2020/Homepage des Kultusministeriums). Die Allgemeinverfügung tritt mit Wirkung ab dem 15.10.2020 in Kraft und gilt zunächst bis zum Ablauf des 21.10.2020. Sollte der Wert nach Ablauf des 21.10.2020 weiterhin über einem Inzidenzwert von 35 liegen, dann wird sich die Allgemeinverfügung automatisch um eine Woche verlängern. Bei einer Inzidenz der wöchentlichen Infektionen von über 50 kann ein Wechsel von Distanz-und Präsenzunterricht angeordnet werden.

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

 

!!!!Achtung!!!!

17.10.2020:

Aufgrund der weiter ansteigenden Infektionszahlen ist der Landkreis Dachau nun nach der neuen Bayerischen Corona-Ampel auf „rot“ gesetzt. Dies bedeutet, dass die zusätzlichen Maßnahmen und Beschränkungen ab Sonntag, 18.10. 2020 nochmals deutlich verschärft werden.

Es gilt daher auch an den Grundschulen eine Maskenpflicht am Platz für alle Schüler.

Bitte geben Sie Ihren Kindern mindestens eine zusätzliche Maske zum Wechseln in einem hygienischem Behälter mit in die Schule!

 

Es gibt auch einen neuen Rahmenhygieneplan für die Schulen .

Den offiziellen Rahmenhygieneplan der bayerischen Staatsregierung finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums. Dort finden Sie auch, laufend aktualisiert, die häufig gestellten Fragen.


Beachten Sie bitte auch die regelmäßig aktualisierte Liste des RKI für Risikogebiete. Wenn Sie sich in einem Corona – Risikogebiet aufgehalten haben, gilt nach der Einreise-Quarantäneverordnung folgende offizielle Regelung: Alle Personen, die sich innerhalb von 14 Tagen vor der Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, müssen sich unverzüglich nach der Einreise auf direktem Weg in eine 14-tägige Quarantäne begeben. Zudem müssen sie sich bei ihrem Gesundheitsamt melden. Mit der Vorlage eines negativen Corona-Tests erlischt die Quarantänepflicht allerdings und Ihre Kinder können die Schule wieder besuchen.

 

Die aktuellen Beschlüsse finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Kultusministeriums .

Weitere Informationen, Links und Hilfsangebote finden Sie in Zukunft auf der neuen Seite Infos zum Coronavirus.

 

Informationen zu unserer Schule:

  • Grundschule in der Altstadt mit 4 – 5 Klassen pro Jahrgang
  • ca. 450 Schülerinnen und Schüler
  • 19 Klassen
  • Rektorin: Frau Ernstorfer
  • Stellvertretung: Frau Langer
  • ca. 36 Lehrkräfte
  • 1 Schulverwaltungskraft
  • 1 Hausmeister
  • 18 Klassenräume
  • 1 Lehrerzimmer
  • 1 kleine Sporthalle
  • 1 Aula mit Bühne
  • 2 Werkräume
  • 1 Reiligionszimmer
  • 1 Computerraum
  • 4 kleine Gruppenzimmer
  • zusätzliche Räume in den Containern (2 Klassenräume, 3 Mehrzweckräume)
  • angeschlossene Mittagsbetreuung der AWO