Vorlesetag

Am Freitag, den 15.11.2019 fand der Bundesweite Vorlesetag, https://www.vorlesetag.de, eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung, statt. Auch die Grundschule an der Klosterstraße nahm auf Anregung des Elternbeirats an diesem Aktionstag teil. Der Bundesweite Vorlesetag setzt ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken. 

In der Schule wurden viele spannende, lustige und interessante Bücher vorgelesen. Immer zwei Klassen teilten sich einen Vorleser und hörten den ausgewählten Büchern gespannt zu. Anschließend wurde noch weitergearbeitet mit Liedern, Basteln von Lesezeichen und Bewegungsspielen.

Auch unserer Oberbürgermeister Herr Hartmann las unseren Kindern vor, die alle gebannt zuhörten: